Archives

Home / rückblick
2017

2017

25 Jahre R(h)einspaziert – und alles war perfekt: das Wetter, die Stimmung und die Musik!

Wir haben diesmal nicht auf Covermusik gesetzt, sondern auf Originalinterpreten:

die Köbesse und Cat Ballou waren genau die richtige Wahl.

Riesenstimmung und das mit weitem Abstand am besten besuchte Festival seit 25 Jahren

2016

2016

Zur 25. Auflage unseres Open-Airs gab es gleich zwei Topacts: Alex im Westerland und Dirty Deeds. Es war brüllend heiß an diesem Tag,

sodass sich die Insel etwas später als üblich füllte. Dafür war die Stimmung bei der Jubiläumsausgabe umso besser.

Die Dirty Deeds wussten zu begeistern.

2015

2015

Das R(h)einspaziert-Team hatte Großes vor! Es sollte ein legendäres R(h)einspaziert werden. Warum?

Über 5000 Besucher haben am die Rammstein-Coverband „Völkerball“ gefeiert.

Das erfolgreichste Festival in der Geschichte von R(h)einspaziert.

2014

2014

„Goldplay live“ hat die Bühne gerockt, das konnte auch das mäßige Wetter nicht ändern. Auch das neue Konzept ging auf,

bereits ab 14 Uhr wurde die Bühne bespielt und gab so noch mehr jungen Künstlern die Möglichkeit,

sich vor großem Publikum zu präsentieren.

2013

2013

Neue Bühne, ein neue Anordnung, ein neues Organisationsteam – aber die wichtigen Strukturen blieben.

R(h)einspaziert war auch 2013 eintrittsfrei – zum 22. Mal! Trotz schwieriger finanzieller Lage können wir

die „Ärzte“-Coverband „Alex im Westerland“ vor rund 5000 Besucher präsentieren. Ein voller Erfolg!

 

2012

2012

Als Deutschlands beste Partyband wurde die Formation Springbreax angekündigt.

Allerdings sprang der Funke am 23. Juni 2012 nicht so richtig rüber.

2011

2011

Die AC/DC-Coverband Dirty Deeds drehte auf Grafenwerth richtig auf. Immerhin galt es, die 20. Auflage der erfolgreichen Festivalreihe zu feiern. 7 Faces, Roughix und Murphys Law komplettierten das Geburtstagsprogramm.

2010

2010

Was für eine Show: Die damals noch ganz neue Coverband Just Pink drehte am 26. Juni 2010 in Bad Honnef richtig auf und machte ordentlich Party. Im Programm darüber hinaus: Querfälltein, Betty True, SkaGB und Miaomio

.

2009

2009

22. August 2009 – Mit rund 4000 Besuchern wurde das 18. R(h)einspaziert gefeiert. In diesem Jahr konnten wir den kleinen Besuchern ein extra großes Programm mit Hüpfburgen, Kinderschminken, Hockey spielen und mehr anbieten. Auch ein Feuerwehrauto stand im Mittelpunkt des Interesses der Kleinen.
Musikalisch drehte sich am späten Abend alles um Queen. Die Coverband Mayqueen zog alle Register – sogar eine Opernsängerin hatten sie zur Unterstützung mitgebracht. Die Bands Mash, Black Currant, Murphy’s Law und The Spoilt ergänzten das Programm.

2008

2008

ZION – die Söhne Mannheims & Xavier Naidoo-Tribute-Band war am 16. August 2008 das Zugpferd. Und erneut gaben sich die Bands die Klinke in die Hand: Yen, Süssstoff, Paco Inkognito, Sad Broken Peach und Azurius waren mit von der Insel-Partie.